Gesundheitsförderung und Fehlzeitenreduzierung

Zum Thema

Ca. 40% der Fehlzeiten sind motivationsbedingt. Die Ursachen hoher und/oder häufiger Fehlzeiten sind unterschiedlich. Fehlzeiten sind ein signifikanter Kosten- und Störfaktor in jeder Organisation. Die demografische Entwicklung führt zu einer weiteren Verschlechterung der Altersstrukturen in den Unternehmen. Maßnahmen zur Gesundheitsförderung werden deshalb unverzichtbar, wenn die Leistungsfähigkeit der Beschäftigten bis zum Ausscheiden aus dem Berufsleben gewährleistet werden soll.

Inhalte

  • Zahlen, Daten, Fakten zur Entwicklung der Krankenquote und Altersstruktur
  • Ursachen und Auswirkungen von Fehlzeiten
  • Die Wirkung des Führungsverhaltens auf das Fehlzeitenverhalten der Mitarbeiter
  • Praxiserprobte Maßnahmen zur Senkung des Krankenstandes
  • Die Wirkung der demografischen Entwicklung auf die Altersstruktur der Belegschaften
  • Physische und psychische Belastungsfaktoren für die Mitarbeiter
  • Aufbau eines ganzheitlichen Gesundheitsmanagements
  • Praxiserprobte Maßnahmen zur Gesundheitsförderung