Gesundheitsmanagement und Sozialbetreuung

Ausgangslage

Die Zahl älterer Mitarbeiter steigt infolge der Auswirkungen des demografischen Wandels kontinuierlich an. Die Generation 50+ wird innerhalb eines Jahrzehntes den höchsten Anteil an der Gesamtbelegschaft stellen. Aufgabe eines nachhaltig wirkenden Gesundheitsmanagements wird es sein, eine hohe Leistungsbereitschaft der Mitarbeiter bis zum Renteneintritt sicherzustellen.

Unser Leistungsangebot

  • Analyse der bisher praktizierten Maßnahmen zur Gesundheitsförderung und Sozialbetreuung der Mitarbeiter hinsichtlich deren Effizienz und Nachhaltigkeit
  • Unterstützung bei der Konzeption und Umsetzung von Maßnahmen zur Gesundheitsförderung und des Unfallschutzes
  • Aufbau oder Ausbau von Maßnahmen zur Sozialbetreuung der Mitarbeiter einschließlich Suchtprävention und Betreuung Suchtkranker
  • Durchführung von Mitarbeiterbefragungen zum Erkennen von Schwachstellen im Gesundheitsmanagement, des Unfallschutzes und der Arbeitsergonomie
  • Moderation von Projektteams zur Erarbeitung von Maßnahmen der Gesundheitsfürsorge, des Unfallschutzes und der Arbeitsergonomie
  • Fachkompetente ärztliche Unterstützung bei individuellen oder zielgruppenspezifischen Maßnahmen des Gesundheitsmanagements, z.B. Reduzierung von Stressbelastungen, Burn-out-Syndromen, psychologische Beratung
  • Verankerung des Gesundheitsmanagements in die Führungskultur von Unternehmen und Organisationen
  • Qualifizierung der Führungskräfte zum richtigen Umgang mit gesundheitlich belastenden Arbeitssituationen (physisch und psychisch)
  • Erarbeitung und Implementierung von gesundheitsfördernden Maßnahmen für Schichtarbeiter und ältere Mitarbeiter