Technische Qualifizierung von Führungs- und Fachkräften im Bereich Logistik und Produktion

Zielgruppe

Führungskräfte und Fachkräfte aus den Bereichen Logistik und Produktion

Seminarziel

Nur mit einer gut funktionierenden Produktion und Logistik können Unternehmen langfristig erfolgreich sein. Bevor in neue Anlagen und Betriebsflächen investiert wird, sollte die Optimierung der Prozesse sowie der Infrastruktur abgeschlossen und die Abläufe klar definiert sein.

Die Teilnehmer lernen, systematisch aus einem anderen Blickwinkel heraus die vorhandenen Potentiale im Prozess zu identifizieren und zu realisieren. Die bestehenden Abläufe unter neuen Gesichtspunkten zu betrachten führt in der Regel immer zu Veränderungspotentialen, die zum Zweck der Steigerung der Wirtschaftlichkeit gehoben und umgesetzt werden müssen.

Jeder Betrieb und jedes Geschäft hat seine eigenen spezifischen Rahmenbedingungen. Auch wenn nicht jeder Betrieb gleich ist, sind die Aufgabenstellungen sehr ähnlich gelagert. So können die Seminarinhalte aus den unten genannten Bausteinen bzw. Modulen in der Form zusammengestellt werden, dass die Schwerpunkte zielgerichtet auf den jeweiligen Personenkreis abgestimmt werden.

Seminarinhalte

Logistik:

  • Ziel, Bedeutung und Aufgabe der Logistik
  • Lageroptimierung
  • Bestandssenkung
  • Erhöhung der Lagerumschlaghäufigkeit
  • Reduzierung des Lageraufwands und der Lagerkosten
  • Optimierung des Wareneingangsprozesses
  • Materialflussoptimierung
  • Realisierung und Optimierung von Lagerprinzipien wie KANBAN, Min-Max und Abruf

Produktion:

  • Ziel, Bedeutung und Aufgabe der Produktion
  • Optimierung der Produktionsplanung und der Disposition
  • Materialflussoptimierung innerhalb der Fertigung
  • Reduzierung der Bestände innerhalb der Fertigung
  • Gestaltung eines optimierten Fabriklayouts
  • Eliminierung von Verschwendung
  • Implementierung von Standardisierungsprozessen
  • Make-or-Buy Strategien
  • Bedeutung und Aufbau kontinuierlicher Verbesserungsprozesse (KVP)
  • Bedeutung und Aufbau des betrieblichen Vorschlagswesens (BVW)
  • Zusammenarbeit zwischen Produktions-Controlling und Produktion

Seminarmethode

  • Referat
  • Gruppenarbeit
  • Diskussion
  • Fallstudie
  • Praxissimulation